Setup & Kosten

Auf dieser Seite schlüssle ich (nach und nach) meine Kosten für diesen Podcast auf. Warum ich das machen? Zum einen um selbst den Überblick zu behalten und zum anderen um Euch zu zeigen, was ein solches Projekt kosten kann. Wichtig ist an dieser Stelle zu erwähnen: a) bei der eingesetzten Technik kann man definitiv sparen, und b) man muss nicht zu den Gesprächspartner*innen reisen um mit Ihnen einen Podcast aufzunehmen (Dank Studio Link). Die Tabelle mit dem Setup (Hardware) versteht sich als abgeschlossen.

An dieser Stelle werdet Ihr bald auch Hinweise und Links mit nützlichen Ressourcen zum Erstellen von Podcasts finden.

Setup (Kosten)

Bezeichnung*Ausgaben
Gesamtkosten594€
Zoom H6 APH Bundle419€
Behringer HA40032€
3x Superlux HMC 660 X117€
3x Superlux HD-681 Ear Pads Velour26,70€
Erdungskabel Danke Uvo
Smartphone (IWMM zum Mitmachen) Dank eines lieben Supporters 😉

* Links führen zu Thomann.de und sind Affiliate-Links (sprich: wenn Du etwas davon kaufen würdest, bekomme ich eine kleine Vermittlungsprovision)

(Im Sendegate findest Du einen Artikel wie Du das HMC 660X noch einsetzen kannst – sehr empfehlenswert!)

Für Software kommen noch mal 120€ für die Auphonic Tools hinzu. Das Plugin Ultraschall für Reaper ist kostenfrei. Letztere Software kostet ~64€. Das Hosting und die Domain schlagen mit ~10€ pro Monat zu Buche.

Sonstige Kosten

FolgeAusgaben
Gesamtkosten
(Stand 23.07.2017)
418,30€
001 - Online-Lexikon Soziale Arbeit (Bahn) 55,50€
002 – Pornografie und Soziale Arbeit? (Bahn) 85,50€
003 – Offene Doktorarbeit (Bahn) 56,90€
004 – Demo für (nicht wirklich) Alle
005 – Transparenz in der Sozialen Arbeit (soziago.de)(siehe 003)
006 – Online-Beratung – Soziale Arbeit im digitalen Raum (Raum) 17,85€
007 – Jahresrückblick 2016
008 – SOZIALHELDEN (Bahn) 108,25€
009 – Graf Fidi (Bahn) 94,30€
010 – DBSH (Michael Leinenbach)(siehe 009)
011 – Matthias Andrasch
Übernachtung Bisher keine. Dank super lieber Menschen / Freund*innen!
Intro (Titel) UMSE - Vielen Dank!
Intro (Schnitt) Oliver Bohstedt - Vielen Dank!

1 196€ macht das in der Summe (ohne laufende Kosten).

Podcastpat*innen

Ohne den ehrenamtlichen Support der PODCASTPAT_INNEN wäre ich nicht so schnell vorangekommen! Daher ein besonderer Dank an Tine Nowak vom Kulturkapital-Podcast; sowie Uvo von der Audiohoelle.

Was/wer sind denn Podcastpat*innen? Hier eine kurze Erklärung von mir.

Spenden

Wenn Dir das gefallen hat, was Du bei mir gehört hast – würde ich mich natürlich sehr über eine kleine Spende (zum Beispiel für einen  oder zwei) freuen… Derzeit kannst Du das via PayPal tun 🙂